10 Tage Island-Magie

Willkommen in Island! 

 

Bei dieser Tour können Sie die isländische Kultur, das Essen und die Magie, die es zu bieten hat, 10 Tage lang entdecken und genießen! 

 

TAG 1 - Reykjavík

An Ihrem ersten Tag kommen Sie in Keflavík an. Von dort aus fahren Sie dann nach Reykjavík und checken in der Innenstadt von Reykjavík im Hotel ein.

Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. 

 

TAG 2 - Goldener Kreis

Heute werden Sie die beliebte Tour "Goldener Kreis" - in Island auch "Gullni Hringurinn" genannt - machen, die den Besuch von Thingvellir, Geysir und Gullfoss beinhaltet.

Durch das Hochtemperaturgebiet ist Nesjavellir die erste Strecke des Tages. Darauf folgt dann der Nationalpark Thingvellir, der nicht nur geologisch, sondern auch historisch sehr interessant ist. 

In Thingvellir wurde 930 das erste demokratische Parlament proklamiert, wo Gesetze verabschiedet und das Gericht (Thing) abgehalten wurde. 

In dem Tal, das von der Almannagjá-Spalte durchquert wird, können Sie sehen, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte bis heute auseinander bewegt haben. 

 

Nächster Halt sind die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands: der Wasserfall Gullfoss, der sich in die Schlucht des Flusses Hvítá stürzt; Das Geysirgebiet, wo der "Alte Geysir" - der Namensvetter aller Quellen der Welt - normalerweise ruht, aber wo die kleinere Quelle Strokkur regelmäßig in kurzen Abständen eine kochend heiße Fontäne in den Himmel schießt. 

Anschließend fahren Sie zur Südküste, wo ein leckeres Abendessenauf Sie wartet.

 

TAG 3 - Südküste - Gletscherlagune

Am dritten Tag erkunden Sie die Highlights der Südküste - die Gletscherlagune und vieles mehr.

Sie starten die Tour in Richtung Osten: Der erste Stop wird Skógar sein, wo einer der berühmtesten Wasserfälle Islands, der Skógafoss, bewundert werden kann. Weiter geht die Reise zur Landzunge von Dyrholaey, wo Tausende von Seevögeln ihre Nistplätze haben.

Anschließend führt Sie die Route über den schwarzen Sand und weite Lavafelder zum Skaftafell-Nationalpark am Fuße des größten Gletschers Europas, dem Vatnajökull! Hier unternehmen Sie eine Wanderung (ca. 2 Stunden) zum Wasserfall Svartifoss. Dieser Wasserfall fließt über schwarze Basaltsäulen, die ihm ein bizarres Aussehen verleihen. Alternativ können Sie aber auch eine Wanderung zur Gletscherzunge Svínafellsjökull unternehmen (ca. 1 Stunde).

 

Der krönende Abschluss dieses ereignisreichen Tages ist Jökulsárlón, eine wunderschöne Gletscherlagune, in der unzählige Eisberge schwimmen. Dort nehmen Sie an einer unvergesslichen Bootsfahrt auf der Lagune teil; zu Abend essen und übernachten werden Sie in der Umgebung von Höfn.

 

TAG 4 - Die Ostfjorde

Heute besuchen Sie Höfn in Hornafjördur, einem kleinen Fischerdorf am Fuße des größten Gletschers Europas - dem Vatnajökull. Höfn wird auch "die Hummerstadt" genannt - den Grund dafür werden Sie im Laufe Ihrer Reise herausfinden! In dieser Ausstellung erfahren Sie alles über das Wesen der Gletscher und deren Einfluss auf die Umgebung und die Menschen Islands.

Danach haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung.

Der Weg führt Sie weiter durch die einsamen Ostfjorde bis zum Dorf Djúpivogur, wo Sie einen Zwischenstopp einlegen werden. Anschließend geht die Reise weiter entlang der Fjorde bis zu der Ortschaft Egilsstadir, wo Sie ein leckeres Abendessen genießen und übernachten können.

 

TAG 5 - Borgarfjördur Eystri

An Ihrem fünften Tag steht ein Tagesausflug in das schöne, kleine Dorf Borgarfjördur Eystri an.

Zu Abend essen und übernachten werden Sie wie am Vortag in der Ortschaft Egilsstadir.

 

TAG 6 - Dettifoss - Ásbyrgi - Húsavík

Heute werden Sie durch die Wüste Möðrudalur reisen, um die Halbinsel Tjörnes zu erreichen. Dort erwartet Sie einer der mächtigsten Wasserfälle Europas - der Dettifoss - und die wunderschöne Ásbyrgi-Senke.

Danach geht es weiter zum charmanten Dorf Húsavík, das vor allem für seine Walbeobachtungstouren berühmt ist.

 

TAG 7 - Mývatn

Kaum ein anderes Gebiet in Island bietet so viele Naturwunder wie das Gebiet um den Mývatn-See.

Heute besuchen Sie die vulkanisch aktivsten und gleichzeitig einige der schönsten Gegenden Islands. Unter Anderem die Pseudokrater in Skútustaðir, das Lavalabyrinth in Dimmuborgir, die kochenden Schlammquellen und Solfataren im farbenprächtigen Hochtemperaturgebiet Námaskarð sowie die Spuren des letzten Ausbruchs des Vulkans Krafla (der letzte Ausbruch war 1984). 

 

Tagsüber besuchen Sie "die Blaue Lagune des Nordens" - das Naturbad Mývatn. 

Am späten Nachmittag fahren Sie dann weiter nach Akureyri, während unterwegs ein kurzer Stopp am legendären Wasserfall Goðafoss eingelegt wird.

Am Abend werden Sie in Akureyri oder Umgebung zu Abend essen und übernachten.

TAG 8 - Akureyri - Borgarfjördur - Reykjavík (Reykjavík)

Der heutige Weg führt über die Hochebene Öxnadalsheidi und durch das Pferdezuchtgebiet in Skagafjördur, weiter durch die Húnavatnssýsla und über eine zweite Hochebene Holtavörduheidi. In der Gegend Borgarfjördur besuchen wir einen der verborgenen Wasserfälle Islands, und wenn das Wetter günstig ist, besteigen wir den erloschenen Krater Grábrók.

Die Reise geht weiter in Richtung der Hauptstadt Reykjavík, wo Sie auch übernachten werden.

TAG 9 - Stadtrundfahrt Reykjavík

Morgens gibt es eine große Stadtrundfahrt durch Reykjavík, bei der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten behandelt werden.

Am Nachmittag starten Sie vom Hafen in Reykjavík aus zu einem atemberaubendem whale watching Ausflug, der ca. 3 Stunden dauert.

Der Tag wird mit einem abschließenden Abendessen in einem typisch isländischen Restaurant abgerundet.

TAG 10 - Abreise

Sie fahren zum Flughafen in Reykjavík und fliegen von dort aus zurück nach Hause.

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle

Sind Sie ein Reiseveranstalter? Interessiert an dieser Destination?

All rights reserved © 2019 by ASB Travel Solutions
www.asb-travel-solutions.com

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle