7 Tage Standortreise Dubai

Sie werden Ihre sieben Tage in Dubai in einem luxuriösen 4-Sterne-Hotel verbringen.

 

Am ersten Tag wartet bereits am frühen Abend der erste Höhepunkt auf Sie: die "Dhow Dinner Cruise". Genießen Sie einen unvergesslichen Abend auf unserem traditionell dekorierten Schiff "Dhow" und kreuzen Sie mit arabischer Musik auf dem "Dubai Creek". Es erwartet Sie ein reichhaltiges Buffet mit einer großen Auswahl an kontinentalen und orientalischen Gerichten. 

 

Während dieser zweistündigen Kreuzfahrt haben Sie die Möglichkeit, die ersten Eindrücke von Dubai zu erleben und die einzigartige Nachtatmosphäre aus einer außergewöhnlichen Perspektive zu erleben.

 

Nach einem freien Vormittag am zweiten Tag brechen Sie am Nachmittag zu einer ersten Entdeckungstour durch Dubai auf. Auf dieser Tour begeben Sie sich auf eine echte Zeitreise. Zuerst können Sie das moderne Dubai bestaunen, das die höchsten Gebäude der Welt beherbergt. Nach einer kurzen Pause am Dubai Creek erreichen Sie das alte Stadtviertel "Bastakiya".

 

Als nächstes besuchen Sie das beeindruckende "Dubai Museum" im "Al Fahidi Fort". Dort können Sie sich einen Eindruck davon verschaffen, wie das Leben in Dubai vor dem Ölboom aussah. 

Sie setzen Ihren Rundgang fort und passieren den traditionellen Markt ("Souk"), bevor Sie von Wassertaxis ("Abra") auf dem "Dubai Creek" zu den Gewürz- und Goldmärkten gebracht werden. 

 

Am Abend essen Sie in einem guten Restaurant in der Umgebung von Dubai. 

 

Am folgenden Tag machen Sie einen Ausflug in die Stadt Al Ain. Die Stadt Al Ain, auch bekannt als die "Gartenstadt des Arabischen Golfs", ist eine der ältesten in der gesamten Region. Es ist eine erstaunlich grüne Stadt mit einer unglaublichen Anzahl von öffentlichen Parks. Al-Ain ist auch als Universitätsstadt bekannt und der Geburtsort des Staatsgründers und ehemaligen Staatschefs Zayid bin Sultan Al Nahyan, der 2004 verstorben ist.

 

Am vierten Tag besuchen Sie zunächst das "Al Ain National Museum" - das berühmteste Museum der Vereinigten Arabischen Emirate. Auf dem rustikalen Kamelmarkt, den Sie zuerst besuchen, haben Sie die einmalige Gelegenheit, eines dieser "Wüstenschiffe" zu kaufen.

 

Die Reise geht weiter in die nahe gelegene Oasenstadt Buraimi im Norden des Omans. Sie besuchen noch einmal die "Hili Archaeological Gardens".

 

Heute fahren Sie nach Abu Dhabi, der Hauptstadt des gleichnamigen Emirats Abu Dhabi. Auf dem Weg von Dubai aus kommen Sie an der "Jebel Ali Free Zone" und dem "Jebel Ali Port" vorbei, dem größten jemals von Menschenhand errichteten Seehafen der Welt. 

 

Danach halten Sie wieder an einem Teppichmarkt, wo einzigartige Teppiche aus der ganzen Welt zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. 

 

Auf den alten Märkten (>"Souks") können Sie dann das tägliche Treiben erleben. In einem nahe gelegenen Kunsthandwerk-Workshop haben Sie die Gelegenheit, traditionelle "Tali"-Handwerkskunst zu bewundern. 

 

Ein Besuch der Abu Dhabi Corniche, einer fast acht Kilometer langen Küstenstraße, ist ebenfalls ein Muss, denn sie bietet einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline von Abu Dhabi.

 

Am 5. Tag fahren wir nach Sharjah, einer lebendigen Stadt mit bunten Märkten ("Souks") und Sehenswürdigkeiten wie Moscheen. Ein kurzer Halt auf einem lokalen Markt ermöglicht es Ihnen, mit den Händlern um lokale Früchte, orientalische Teppiche und traditionelle Töpferwaren zu feilschen. 

 

Vom Dorf Masafi, das im "Hajar-Gebirge" liegt, fahren Sie in Richtung Ostküste. Am Indischen Ozean angekommen, haben Sie auch die Möglichkeit, einen kurzen Besuch im nahe gelegenen Oman zu machen. 

 

Sie setzen Ihre Reise entlang der Küste fort und durchqueren einige kleine Fischerdörfer, bevor Sie die "Bidiya"-Moschee erreichen, die die älteste und zugleich niedrigste Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate ist. 

 

Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, sich am Strand zu entspannen und sich im Meer abzukühlen. Um diesen erlebnisreichen Tag mit einem weiteren Höhepunkt abzurunden, fahren Sie noch einmal in die Hafenstadt Fujeirah.

 

Der sechste und letzte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Dubai auf eigene Faust zu erkunden. Die künstlich geschaffene Inselgruppe "Palm Islands", der wassernahe und hochhausreiche Stadtteil "Dubai Marina" sowie das Einkaufszentrum "Dubai Mall" warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. 

 

Am Nachmittag gehen Sie auf eine abenteuerliche Safarifahrt. Danach besuchen Sie ein traditionelles, arabisches Zeltdorf, das Sie mit weiteren Aktivitäten lockt. Dort können Sie einen aufregenden Kamelritt unternehmen, eine traditionelle Wasserpfeife ("Shisha") in verschiedenen Geschmacksrichtungen rauchen, sich mit typischen Henna-Malereien schmücken lassen und auf den Dünen surfen. 

 

Bei einem festlichen Drei-Gänge-Menü mit arabischen Spezialitäten und orientalischer Musik im Hintergrund können Sie den Tag im Mondlicht ausklingen lassen.

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle

Sind Sie ein Reiseveranstalter? Interessiert an dieser Destination?

All rights reserved © 2019 by ASB Travel Solutions
www.asb-travel-solutions.com

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle