England - Auf den Spuren von Daphne Du Maurier 

Tag 1 - Dover - Canterbury - Maidstone/Ashford

 

Bei Ihrer Hinreise fahren Sie mit der Fähre nach Dover, wo Sie bereits die berühmten weißen Kreidefelsen sehen können. Nachdem Ihre Fähre im Hafen von Dover angelegt hat, fahren Sie nach Canterbury und besichtigen die weltberühmte "Canterbury Cathedral".

 

Diese Stadt ist in ganz Europa für ihre Kirchen berühmt. Sie liegt in einer der schönsten Ecken von Kent und empfängt seit über 2000 Jahren Besucher. Einst lebten die Römer in dieser Gegend, und es war Augustinus, der 597 n. Chr. nach Canterbury kam und den christlichen Glauben nach England brachte. Die Kathedrale, die Kirche St. Martin und die Abtei St. Augustinus wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 

Der Abend Ihres ersten Tages steht Ihnen zur freien Verfügung mit einer Übernachtung in der Gegend von Maidstone/Ashford.

 

Tag 2 - Winchester - Salisbury - Bournemouth

 

Heute besuchen Sie als erstes Winchester. Dort besichtigen Sie die 1079 erbaute Kathedrale, die zu den längsten Gebäuden Europas gehört. In der Kathedrale ist neben zahlreichen Bischöfen und Monarchen auch die Schriftstellerin Jane Austen begraben.

Anschließend können Sie noch das Schloss Winchester besichtigen.

 

Nachdem Sie sich bei einem Lunch gestärkt haben, steht das Weltkulturerbe Stonehenge als nächstes auf Ihrem Programm. Stonehenge ist ein mysteriöser Steinkreis, der zwischen 300 und 1500 v. Chr. erbaut wurde und seither Gegenstand vieler Spekulationen ist.

 

Den Nachmittag werden Sie in der Stadt Salisbury verbringen, die als Modell für mittelalterliche Stadtplanung gilt. Die Kathedrale (Eintrittspreis nicht inbegriffen), ein besonders schönes Beispiel der frühen englischen Gotik, ist das Herzstück der Stadt. Anschließend fahren Sie durch den New Forest, wo einige Szenen von Rosamunde Pilcher gedreht wurden. Am Abend treffen Sie in Ihrem Hotel in der Gegend von Bournemouth ein.

 

Tag 3 - Abbotsbury - Cornwall

 

Heute fahren Sie weiter nach Abbotsbury zur Schwannenkolonie. 

In der Schwannenkolonie arbeitet eine der Hauptfiguren aus "Liebe im Spiel" von Rosamunde Pilcher. 

 

Im Laufe des Tages fahren Sie weiter in Richtung Bodmin Moor, wo Sie die zweite Autorin Ihrer Reise, Daphne du Maurier, treffen. 

Im legendären Jamaica Inn, ehemals eine Herberge für Reisende nach Cornwall und ein Sammelbecken für Tagesdiebe und Schmuggler, ist heute ein Hotel und Museum untergebracht. Daphne du Maurier verbrachte hier 1930 einen kalten Wintertag und nutzte dass Inn als Vorlage für eines Iher berühmtesten Bücher.

 

Abendessen und die Übernachtung finden in der Gegend von Cornwall statt.

 

Tag 4 - Marazion - Land's End - Lelant - St. Ives - Cornwall

 

Der heutige Tag ist Rosamunde Pilcher gewidmet: Aus "Heimkehr" wird Ihnen dieser Anblick bekannt vorkommen. Sie fahren nach Marazion und sehen die Klosterfestung St. Michael's Mount, gelegen auf der anderen Seite der Bucht von Penzance, wo die meisten Figuren aus Pilchers Romanen mit dem Zug aus London ankamen. 

 

In der Antike war dieser Ort ein Benediktinerkloster. Dieser Berg bietet die wohl dramatischste und berühmteste Aussicht auf England. An dem Kai finden Sie jede Menge interessanter Geschäfte und Restaurants. Das Dorf Marazion war auch der Ort, an dem Pilcher die Bücher "Shellseekers" und "Nach Hause kommen" schrieb. Die Reise geht weiter nach Land's End. Diese bezaubernde Steilküste ist bereits in mehreren Filmen zu sehen.

 

Anschließend besuchen Sie den Geburts- und Hochzeitsort von Rosamunde Pilcher, der an der Nordküste Cornwalls liegt. In Lelant oder "Penmarron" verbrachte sie viele Jahre ihres Lebens. Sie setzen die Reise fort, die Sie nach St. Ives oder "Porthkerris", wie sie es in ihren Büchern nannte, führen wird. Dort können Sie einen ausgedehnten Spaziergang machen und den Blick auf die Kulissen des Films "Der Muschelsucher" genießen. Hier können Sie sehen, wie die künstlerische Gemeinschaft die berühmte Autorin beeinflusst hat. 

 

Tag 5 - St. Sampson - Fowey - Kilmath - Cornwall

 

Nach dem Frühstück ist es heute Zeit, in das Leben von Daphne du Maurier einzutauchen. Sie fahren nach St. Sampson und können von Castle Dore aus die Aussicht auf das Daphne-Land genießen. Über das wunderschöne Dorf Golant gelangen Sie nach Fowey, in dem die Autorin mehrere Jahre lang gelebt hat. Hier können Sie das Daphne Maurier's Literary Centre besuchen. Sie werden außerdem das Haus sehen, in dem sie lebte.

 

Danach können Sie einen Halt in der Kirche von Lanteglos machen, wo Daphne du Maurier 1932 Major Tommy Browning heiratete. In dem Roman "Der liebende Geist" benannte sie diese Kirche in "Kirche von Lanoc" um.

 

Der letzte Halt dieses Tages ist Menabilly (Privatbesitz, eingeschränkte Sicht, steile Wege), das Haus von 1943-1969 und Quelle der Inspiration für den Roman "Rebecca" von Daphne di Maurier. Hier schrieb sie 1952 auch "Die Vögel". Eine weitere Station in ihrem Leben ist das Dorf Kilmarth, wo sie bis zu ihrem Tod lebte. 

 

Am Abend werden Sie Ihr Abendessen und eine Übernachtung in der Gegend von Cornwall genießen.

 

Tag 6 - Padstow - Bournemouth

 

Heute besuchen Sie den Prideaux Place, der in ganz Großbritannien als der beste Ort für Filmaufnahmen bekannt ist. 

 

Das elisabethanische Haus hat einen riesigen Garten und Safaripark und liegt oberhalb von Padstow mit einer schönen Aussicht auf die Kamelmündung. Das Haus ist seit über zwei Jahren das Zuhause der Familie Prideaux und ist voll von Schätzen, die die Familie über viele Jahrhunderte gesammelt hat. Prideaux Place diente einst als Kulisse für den Film "Coming Home".

 

Am Nachmittag machen Sie am Cloud Hill Halt. Dieses kleine Häuschen (eine winzige Teilung der Gruppe notwendig) wurde ab 1923 von einem anderen berühmten britischen Mann bewohnt - T.E. Lawrence, besser bekannt als Lawrence von Arabien. 

Neben beeindruckenden Möbeln aus dem Nahen Osten und anderswo gibt Ihnen eine beeindruckende Ausstellung einen Einblick in das Leben von T.E. Lawrence. 

 

Danach geht die Reise weiter nach Bournemouth, wo Sie übernachten werden.

 

Tag 7 - Southampton - Brighton - Maidstone/Ashford

 

Nach dem Frühstück machen Sie eine kurze Stadtrundfahrt in Southampton und fahren dann nach Brighton, dem schicken Badeort mit dem pulsierenden Leben in den "Lanes", den verwinkelten Gassen des ehemaligen Fischerviertels. 

 

Sie werden auch den Königlichen Pavillon besuchen, dessen aufwendiges Interieur eine Kombination aus chinesischen Dekorationen mit hervorragenden Möbeln und Einrichtungen in kühnen und einfallsreichen Farben ist. Es gibt auch viele Originalobjekte aus Leihgaben der Königin. 

 

Ihr letztes Abendessen und eine Übernachtung werden Sie in der Gegend von Maidstone/Ashford einnehmen.

 

Tag 8: Heimreise

An Tag acht treten Sie mit vielen unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck die Heimreise an.

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle

Sind Sie ein Reiseveranstalter? Interessiert an dieser Destination?

All rights reserved © 2019 by ASB Travel Solutions
www.asb-travel-solutions.com

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle